Storytime
  • bouya_kn

Skill-Yoga | Behind the scene

Aktualisiert: März 9

Nach einer turbulenten Woche, bedingt durch Corona und die bevorstehenden Lockerungen der aktuellen Maßnahmen, ging es heute im Auftrag von Skill-Yoga nach Berlin.

Ich wurde für die Produktion der neuen Mobility-Pre-Workout Programme gebucht und das für drei Programme von jeweils 10 Minuten. Was sich zunächst recht simpel und banal anhört, entpuppte sich indes nach kurzer Zeit als eine meiner größten Herausforderungen. Wie oft ich Yoga gemacht habe...? Ich habe es bereits gemacht, würde es aber keineswegs als meine Königsdiziplin titulieren. Zu meinen Gunsten bin ich sehr dehnbar, was u.a. auf meine vergangene Tätigkeit als Personal Trainer zurückzuführen ist. Doch anders als bei anderen Sportarten sind die Übergänge beim Yoga von hoher Bedeutung. Letztlich war eine gute Vorbereitung unabdingbar.


"Glück ist eine Frage

der Vorbereitung."


Daher sah meine Woche nach der Buchung und vor dem Shooting wie folgt aus:

06:00 Uhr aufstehen, lesen, frisch machen

06:20 Uhr anziehen, Programm auswählen

06:30 Uhr Programmstart (3x wiederholen)

07:00 Uhr Programmende, frisch machen und in den gewöhnlichen Alltag starten. Nach gut zwei Wochen Vorbereitung, war ich nun bereit für den großen Tag.



Touch Down in Berlin

Nach meiner Ankunft in Berlin ging es direkt zur Shooting-Location. Mich erwartete eine große Produktion. Vor Ort traf ich auf ein professionelles und gut organisiertes Team. Beginnend mit einem Schnell-Test vor dem Einlass in die Location, gefolgt von der Belehrung bezüglich der Maßnahmen und dem Ablauf des Shootings, bis hin zur Verpflegung für den kleinen Hunger (da werdet ihr mich oftmals finden, vor allem wenn Haribos am Start sind) - waren die Abläufe reibungslos. Ähnlich wie bei anderen Sport-Kampagnen Shootings, wurde auch hier ein körperlich anspruchsvolles Training abverlangt. Bestens vorbereitet durch Training Experience Manager Julia Bell, Angelee Villafana und Gerjet Efken (Gründer).


Letztlich habe ich alles gemeistert und ein weiteres Kästchen auf meiner Shooting-Bucket-List abgehakt. Die zwei Wochen haben mir so gut getan, dass ich mich dazu entschieden habe, Yoga in meinen Tagesablauf zu integrieren. Durch die App von SkillYoga wird man sehr gut und leicht nachvollziehbar durch alle Übungen geführt. Eine deutliche Empfehlung für all jene, die schon immer an ihrer Mobilität arbeiten wollten.


ABOUT Skill Yoga GmbH:

SkillYoga ist Yoga für Athleten mit über hunderten von Workouts, mit dem Hauptaugenmerk auf funktionelle Stärke, Mobilität, Flexibilität und Achtsamkeit.


Gegründet von Gerjet Efken, Benno Milke und Tim Kolinssen hat die Berliner Yoga-App sich jüngst einen Wandeldarlehen in siebenstelliger Höhe gesichert. Das Geld soll unter anderem die Expansion in Großbritannien und den USA, sowie neue Funktionen der App finanzieren. Diese soll 2021 etwa einen digitalen Bewegungscoach bekommen, der die Ausführung der Übungen vor dem Bildschirm beurteilt. Eine ziemlich coole Sache. wie ich finde.


W: www.skill-yoga.com

IG: @skillyoga

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vielen Dank und herzlich willkommen.